Berichte

VfB – Wehen Wiesbaden 1:2

Am 4. Oktober gibt es bei Gott schlechteres als freitags zuerst auf den Wasen und dann zum VfB zu gehen. Dachten sich auch Feierbiest Medes und AK, während Schnarchnasen Sailo und der Schreiberling Maloche und sau knappe Anreise bevorzugten.

Weiterlesen: VfB – Wehen Wiesbaden 1:2

VfB – Fürth 2:0

An einem herrlichen Spätsommersamstag waren einige Biberacher Jünger auf Kos, die anderen bei der Rugby-WM in Japan, wieder andere auf mittäglicher Kneipentour und schlussendlich noch ein paar bei der hauseigenen Teichreparatur, so dass sich stark dezimiert nur Theodora, Sebi und der Schreiberling, verstärkt durch Gruppo-Anti-Walter Leader Scheckese im weiten Rund einfanden.

Weiterlesen: VfB – Fürth 2:0

Regensburg - VfB 2:3

Bei spätsommerlichem Wetter gastierte man am Mangasamsdig also in Regensburg an der schönen blauen Donau. Letztlich bildete die Reisegruppe Sailo und der Schreiberling, sowie Lutze der in Ingoldstadt zustieg und Allesfahrer Strang der wie so oft separat anreiste.

Weiterlesen: Regensburg - VfB 2:3

VfB – VfL Bochum 2:1

Montag Abend, der Verein für Bewegungsspiele empfängt den für Leibesübungen aus Bochum und es ist der letzte Tag der Transferperiode. Die Geschichten von kaputten Faxgeräten und sensationell nicht stattfindenden Wechseln sind sicher noch jedem im Gedächtnis und entsprechend verpflichtet der VfB auch als wir am Drackensteiner Hang waren endlich mal wieder einen der Förster Buben.

Weiterlesen: VfB – VfL Bochum 2:1

VfB-St. Pauli 2:1 oder dieses Stück Heilbutt ist gerade recht für Jehova!

Nach dem Pokalerfolg in Rostock war am Startwochenende der Bundesliga, derer man in diesem Jahr ja nicht beiwohnen darf, in Liga 2 bereits der 3. Spieltag ausgerufen und die Kiezkicker aus St. Pauli zu Gast im Neckarstadion.

Weiterlesen: VfB-St. Pauli 2:1 oder dieses Stück Heilbutt ist gerade recht für Jehova!

   

Mitgliederbereich