Berichte

FC Getafe-VfB 0:3, oder neben dem Baron im Bett liegen dürfen.

Nach einer bisher tadellosen UEFA-Cup Bilanz sah man sich mit einem weiteren Sieg schon in der KO-Runde stehn, somit hatte der Weg ein Ziel und man machte sich auf dies zu erreichen. Auch wenn man lieber die Punkte in die Bundesliga übertragen würde und auf den Cup scheissen, aber wat solls, Finale in Guinness-Rock-City gegen Lech Posen im neuen Landsdowne Road Stadium hat sicher auch was! Reisegruppe MB waren Theo, Else und der Schreiberling. Am Flughafen in Basel gesellte sich auch noch Suhles sowie die Brüdener und auch einige andere Szeneleute dazu. Die Familie Bücheler aus Auges flog samt Kind Oskar-Maria und Kinderwagen von München aus, Oskar hatte also mit zarten 3 Monaten schon seine erste Internationale Reise, sehr lobenswert!!!

Weiterlesen: FC Getafe-VfB 0:3, oder neben dem Baron im Bett liegen dürfen.

Odense BK – VfB Stuttgart 1:2

Nach sensationellem Bundesligastart und bevorstehender Katastrophensaison war man froh, dass König Fußball erneut den UEFA-Cup, neuerdings Europa-League, zum internationalen Schwanzvergleich ausrief. Das satte Skandinavien Los ließen sich die üblichen Kadetten natürlich nicht entgehen und so begaben sich die Biber Thomasi, Elsmar, Medes, Womanizer Theodora, todkranker Bomber, der Schreiberling sowie Gastzivi Luke auf die unendliche Reise auf der A7 gen Norden.

 

Weiterlesen: Odense BK – VfB Stuttgart 1:2

1.FC Nürnberg – VfB Stuttgart 2:1 oder „Galamatripp am Mittwochabend“!!!

Die englische Woche bescherte uns am 5. Spieltag das Gastspiel in Nürnberg welchem man auch ohne einen Tag Urlaub zu opfern beiwohnte. Nach dem fulminanten 7:0 gegen Gladbach waren die Erwartungen groß und man reiste voller Zuversicht ins Frankenland.

Weiterlesen: 1.FC Nürnberg – VfB Stuttgart 2:1 oder „Galamatripp am Mittwochabend“!!!

Hallo, ich bin Tom, oder: "Der Wackeldackel", SCF-VfB 2:1

Nachdem bisher missratenen Saisonstart fuhren wir am 3. Spieltag frohen Mutes in Richtung Ostfrankreich, um die ersten Punkte zu holen. Diese Reise begann schon morgens um 8:20 Uhr am Bahnhof in Biberach, da FR zwar nur 200 km entfernt ist von Biberach, aber eben schwerer zu erreichen, als früher Hamburg für die Bürger der DDR. Es kann ja eigentlich nicht der Ernst sein früherer Strassen- und Schienenbauchefs, dass man am einfachsten über Basel mit dem Zug ins Breisgau kommt, aber gut, so läuft die Geschichte eben!

Weiterlesen: Hallo, ich bin Tom, oder: "Der Wackeldackel", SCF-VfB 2:1

Hoppheim-VfB 1:1

Sodenn war es schon wieder soweit, der letzte Spieltag einer mehr als denkwürdigen Saison stand an, Auswärtsspiel im Niemandsland bei der TSG Hoppheim. Nach der emotionalen Verabschiedung der Cannstatter Kurve sowie der scheidenden Spieler eine Woche zuvor ging es nun heute noch um die endgültige Quali für den UEFA-Cup, sensationell. Zum Rückrundenstart waren wir noch 15 Punkte plus schlechtere Tordifferenz hinter dem HSV!!!

Weiterlesen: Hoppheim-VfB 1:1

   

Mitgliederbereich