Aus dem Gästebuch  

Dennis
Hallo VfBler, macht ihr einen Bus nach Bremen? Wenn ja habt ihr noch 3 Plätze übrig? Danke und Gruß Dennis
Tom
Hallo Männers, bin seit kurzer Zeit wieder VFB Fan geworden. Komme ursprünglich aus der VFB Heimat. Durch den Umzug vor über 28 Jahren habe ich den Draht verloren. Jetzt habe ich durch meinen besten Freund in Sindelfingen wieder den Zugang gefunden. Schön wäre es hier neue Freunde zu finden die das gleiche Hobby frönen.............. Würde mich über eine Einladung von euch freuen. Beste...
Bast, Mad Beavers
Hallo Manu, leider ist unser Bus voll, haben nicht mal mehr einen Platz. Sorry
   

VfB – Union Berlin 3:1

Details

Mit satter Vorfreude auf den Montagabend Kick gegen die etwas anderen Berliner aus Köpenick, lies ich um fünf den Stift im Büro fallen und machte mich auf die Anreise gen Stuttgart. Während AKs Kutsche die A8 meisterlich und ohne Wenn und Aber nahm, sah man dann doch  kurz vor dem Neckarstadion, dass heute doch noch ein paar Leute mehr zum Spitzenspiel wollten.
Nachdem die psychologisch wichtigen aber sonst echt nutzlosen Kontrollen überstanden waren, enterte man das weite Rund und die Anspannung war bei jedem irgendwie greifbar. Seit langem war ich mal wieder bei einem Spiel meines VfB nervös, ein geiles Gefühl. Auch der Gästeanhang wusste durch eine stattliche Anzahl zu überzeugen. Respekt, am Montag Abend!

Die Cannstatter Kurve und Gott sei Dank endlich mal auch unsere Kicker legten aber los wie die Feuerwehr. Ein ums andere Mal brachten Maxim und Josip Kostic die Berliner gehörig durcheinander, so dass man folgerichtig wenn auch nicht aus dem Spiel heraus mit 1:0 durch eine satte Kiste von Maxim in Führung ging. Die beiden 6er Ofori und Gente hatten alles im Griff und ein Bilderbuchkonter samt Sensationslaufweg von Maschine Terodde brachte dann das 2:0. Obwohl die Berliner eigentlich gut mitspielten, hatte ich bis dahin zu keiner Zeit das Gefühl, dass das irgendwie noch kipppen könnte. Um so überraschender fiel dann das 2:1 aus dem gar nichts. Herren Baumgartl und Pavard dachten wohl, dass Jens L. das Tor hüten würde und daher die Flanke sicher vom Keeper abgefangen werden würde, aber es stand eben Mitch L. in der Bude und auf seiner Linie und deswegen krachte es. 5 Minuten lang war es dann kribbelig, ehe Ginczek kam und uns erlöste. Mega satt die Abwehrspieler angelaufen und ganz ehrlich wenn Ginni und Terodde auf Dich als Abwehrspieler angelaufen kommen, da gibst Du die Kugel doch freiwillig her.
Die Cannstatter Kurve explodierte nun vollends und ich neige fast zu sagen, dass ich kurz an den Heimsieg gegen Manchester United denken musste, so satt war unser Support. Die Berliner hatten echt auch nen guten Auftritt, satter Fahneneinsatz, Bewegung im Block, etc. Nur gehört hab ich sie nicht, aber das lag nicht an Ihnen. Danke Fans des VfB für diesen Abend! VfB Stuttgart das sind wir!

Freudestrunken stand ich am nächsten Morgen auf und erlaubte meinem Handy den offline Modus zu verlassen und dann traf es mich mit dem Vorschlaghammer:
Ein guter Freund und langjähriger Wegbegleiter teilt uns mit, dass am Wochenende seine Frau und Mutter der gemeinsamen kleinen Tochter unerwartet verstorben ist. In dem Moment ist alles was uns sonst so wichtig erscheint, plötzlich nichtig und klein: Ob der VfB aufsteigt, ausgliedert oder sonst was macht, interessiert nicht und ist belanglos.
Auch jetzt ein paar Tage nach dieser schrecklichen Nachricht kann ich es nicht glauben und ringe um Fassung. Manche von uns haben schon früh Ihre Väter verloren und wissen wie sich das anfühlt, aber seine Liebe und Mutter seiner zweiten Liebe mit Anfang 30 zu verlieren, das macht mich und alle Beavers unendlich traurig und ich kann mir nur schwer vorstellen, wie sich das anfühlt. Ein mal mehr lerne ich daraus, dass wir alle nicht wissen was morgen ist und es gilt daher unser Leben so oft wie möglich zu genießen und jeden Tag dankbar für die gemeinsame Zeit mit unseren Lieben zu sein.

Lieber Kamerad und Kupferstecher, diese Zeit der Trauer ist sicher unendlich schwer für Dich, Deine Kleine und Eure ganze Familie. Ich wünsche Euch, dass dennoch bald wieder Freude in Euer Leben einkehrt, dass Eure Trauer irgendwann in freudiger Erinnerung an Eure gemeinsame Zeit münden wird, dass Deine Tochter Dich immer an Deine Liebe erinnern wird und sie Dir ein Lächeln ins Gesicht zaubert, wenn Du in Ihre Augen schaust.
Bei allem gilt: Wir alle sind Euer 12. Mann, auch wenn wir gerade jetzt wohl leider wenig tun können. Unser aller aufrichtiges, ehrliches Mitgefühl und Beileid!

Allez VfB

   

Mitgliederbereich