Aus dem Gästebuch  

Dennis
Hallo VfBler, macht ihr einen Bus nach Bremen? Wenn ja habt ihr noch 3 Plätze übrig? Danke und Gruß Dennis
Tom
Hallo Männers, bin seit kurzer Zeit wieder VFB Fan geworden. Komme ursprünglich aus der VFB Heimat. Durch den Umzug vor über 28 Jahren habe ich den Draht verloren. Jetzt habe ich durch meinen besten Freund in Sindelfingen wieder den Zugang gefunden. Schön wäre es hier neue Freunde zu finden die das gleiche Hobby frönen.............. Würde mich über eine Einladung von euch freuen. Beste...
Bast, Mad Beavers
Hallo Manu, leider ist unser Bus voll, haben nicht mal mehr einen Platz. Sorry
   

VfB – Glubb 3:1

Details

Mal wieder musste ich an einem Montag Abend das gepflegte AH-Hallentraining sausen lassen und machte mich stattdessen mit Thomasi und Wolfi gen Stutte um Medes Geburtstag zu feiern und gleichzeitig mal wieder den Glubb aus NBG zu sehen.
Trafen also die beiden „Zweitligaraketen“ Terodde und Burgstaller aufeinander.

Gott sei Dank hatten wir keinen Stau auf der A8, sonst hätte man wohl die erste Bude von uns Simon verpasst. Das war sensationell raus gespielt von Mane, Asano und schließlich Terodde. Schon krass, dass J Lo damals noch sagte, er könne mit dem sauschnellen Japaner und dem trickreichen Portugiesen nix anfangen, das glaubt dir doch eigentlich keiner. Nach herrlicher Vorlage von Maxim, der anstatt die Flanke von Mane direkt in die Maschen zu nageln, lieber mal für Terodde den Ball stoppte, stand es 2:0. Terodde Doppelpack und von Burgstaller war weit und breit nichts zu sehen. Eigentlich war also alles gelaufen.
Irgendwie hatte ich in diesem Spiel mal wieder ein Gefühl, dass ich schon lange bei Heimspielen des VfB nicht mehr kannte: Das Gefühl, dass man ein Heimspiel einfach im Vorbeilaufen eben so gewinnt; der Gegner zwar auch ein paar Chancen hat, sogar mal den Pfosten trifft, aber das dennoch nichts passieren wird, weil der VfB irgendwie immer Herr der Lage ist. Herrlich, hatte ich zum letzten Mal glaube ich während der Meistersaison.
Tja, das Gefühl währte aber eben genau bis zur Auswechslung unseres Kapitäns und der dann Einwechslung unseres neuen Kapitäns, Herzlich Willkommen Herr Florian Klein. Ihr wisst, dass ich im Allgemeinen kein Klein-Sympathisant oder gar Supporter bin, aber wenn man ihn zum Kapitän macht, dann ja schlussendlich dann darf man von ihm auch ein wenig Einsatz erwarten. Aber ich sags Euch: Keine 5 Minuten auf dem Platz, steht es nur noch 2:1 und wer hat den Zweikampf im sogenannten Aufbauspiel verloren? Richtig: El Kapitano Florian Klein. Für mich hat er sich an diesem Tage nun vollends disqualifiziert. Den braucht keiner und als Kapitän schon gar niemand. Da wären mit Baumgartl oder gar Terodde noch ganz andere Kadetten auf dem Platz gewesen, die die Binde verdient gehabt hätten. Herr Wolf, bitte schreiten Sie ein und egal wie gut Flori während der Woche trainieren mag, er darf nicht mehr und niemals mehr als Kapitän spielen! Zum Schluss schickten Mane und Asano noch einen Gruß des 3 1 an J Lo, um nochmals die Sinnfrage dieses Trainer zu stellen…
Abschließend noch ein paar traurigerer Sätze:
Vor dem Spiel hatte ich erfahren, dass mal wieder einer unserer VfB-Jünger viel zu früh seine letzte Reise antreten musste. So krass es ist, kannte ich nicht mal seinen richtigen Namen, auch wenn wir uns sicher nun die letzten 20 Jahre beim VfB gesehen haben. Wenn ihr also im 48/49er das langgezogene „Bruno raus“ vermisst, dann wisst Ihr, dass das nun im Himmel angeschrien wird. Ein Grund mehr jedes Spiel auch oder insbesondere in Liga zwo zu genießen.

Allez VfB

 

 

 

 

   

Mitgliederbereich