Aus dem Gästebuch  

Dennis
Hallo VfBler, macht ihr einen Bus nach Bremen? Wenn ja habt ihr noch 3 Plätze übrig? Danke und Gruß Dennis
Tom
Hallo Männers, bin seit kurzer Zeit wieder VFB Fan geworden. Komme ursprünglich aus der VFB Heimat. Durch den Umzug vor über 28 Jahren habe ich den Draht verloren. Jetzt habe ich durch meinen besten Freund in Sindelfingen wieder den Zugang gefunden. Schön wäre es hier neue Freunde zu finden die das gleiche Hobby frönen.............. Würde mich über eine Einladung von euch freuen. Beste...
Bast, Mad Beavers
Hallo Manu, leider ist unser Bus voll, haben nicht mal mehr einen Platz. Sorry
   

VfB – 1860, 2:1

Details

Ach wie gern erinnere ich mich an den Anfang meiner Fankarriere. Eines meiner ersten Auswärtsspiele war gegen die 60er aus München. Damals im Olympiastadion: 5 DM Eintritt für den Steher für Schüler. Herrlich…

Die Gegenwart heißt aber: Freitags auf der Maloche aufs Mittagessen verzichten, damit man gerade so um 17:00 Uhr rein kann in den Zug gen Stutte um dann doch die ersten 5 Minuten des Kicks gegen die Löwen zu verpassen. Kurz ein Blick ins weite Rund und siehe da auch ein ordentlicher Haufen aus Bayern nebst zahlreichen VfBlern hat es am Freitag Nachmittag gegen den VfB geschafft.
Gott sei Dank, kam ich nicht nochmal 5 Minuten später, ansonsten hätte ich wohl beide Tore unserer Brustringträger verpasst. Waren "unsere Jungs" doch die erste halbe Stunde mal wieder heiß wir Frittenfett, um dann unverständlicherweise den 60er wieder zurück ins Spiel zu helfen. Wobei Spiel war das eigentlich keins: Es war eher wie wenn man Bambinis zuschaut und bei jeder Entscheidung des Schiedsrichters deren Mütter auf den Platz stürmen und gen Schiri was vom Leder lassen. Unglaublich was die 60er da abzogen: Bei jedem (und wirklich jedem) Pfiff des Schiedsrichters setzte Herr Mölders zu einem seiner Raffael-Schäfer Gedächtnissprints an, nahm noch 4-5 Mitspieler mit und traf sich dann beim Schiri zum Stuhlkreis. Was für ein unsportliches Verhalten! Und dann noch besser: Der Schiri (dem ma da Schei namma sott) ließ sich davon auch noch beeindrucken, so dass die Partie mega zerfahren wurde und dan alle (halbwegs) strittigen Situationen gegen den VfB gepfiffen wurden. Die Löwen - wohl ausgepowert vom ständigen Lamentieren - brachten aber auch nichts mehr auf die Reihe. In Halbzeit zwo selbes Bild, der VfB macht 3 hundert prozentige nicht und muss dann eigentlich 2:2 spielen. Aber da hatte dann der Schiri doch die eine Situation, die er an diesem Tage für den VfB pfiff, und wohl ein glasklares Abseits (das es nicht gab) zu Recht anerkannte. Ganz ehrlich, diese Zigeunertruppe der Löwen hätte den Punkt auch nicht verdient gehabt, so was von gar nicht. Dennoch müssen unsere Jungs leider auch mal diesen Scheiß Fußball der zweiten Liga annehmen. Mir gefällt es eigentlich nicht am Schiri raufzumeckern als gäbe es keinen Abend mehr, aber wenn sich die Herren Unparteiische durch Sascha Mölders beeindrucken lassen , dann muss Herr Gentner eben auch mal was vom Leder lassen. Leider ….
Noch ein Wort zu den mitgereisten 60ern: Als außenstehender hört man ja zur Zeit relativ viel, wie schwer sich die 60er Szene momentan vor allem mit sich selbst tut. Dafür war der Auftritt in Stuttgart respektabel. Nur Bengals Richtung Familienblock zu schmeißen und einen auf Mega-assozial und gewalttätig zu machen, spottet dann auch wieder jeglicher Beschreibung. Sicher hättet Ihr in Stuttgart auch Leute finden können, die eine gepflegte non-verbale Kommunikation nicht scheuen, anstatt Euch am Nachbarblock aufzugeilen. Egal, jeder wie er s braucht…
Allez VfB

 

 

 

   

Mitgliederbereich