Aus dem Gästebuch  

Dennis
Hallo VfBler, macht ihr einen Bus nach Bremen? Wenn ja habt ihr noch 3 Plätze übrig? Danke und Gruß Dennis
Tom
Hallo Männers, bin seit kurzer Zeit wieder VFB Fan geworden. Komme ursprünglich aus der VFB Heimat. Durch den Umzug vor über 28 Jahren habe ich den Draht verloren. Jetzt habe ich durch meinen besten Freund in Sindelfingen wieder den Zugang gefunden. Schön wäre es hier neue Freunde zu finden die das gleiche Hobby frönen.............. Würde mich über eine Einladung von euch freuen. Beste...
Bast, Mad Beavers
Hallo Manu, leider ist unser Bus voll, haben nicht mal mehr einen Platz. Sorry
   

FC Augsburg – VfB, 1:0 oder „Dem Team ist die Situation bewusst“

Details

„Der VfB reist am Samstag nach Augsburg, um im Duell den direkten Konkurrenten auf Abstand zu halten und sich zugleich in der Tabelle nach oben zu arbeiten.“, so schrieb der Newsletter des VfB Stuttgart am Freitag, den 15.04.2016…

Vor allem der Nebensatz „und sich zugleich in der Tabelle noch oben zu arbeiten“ beschreibt die ganze Misere: Niemandem, von der F-Jugend über die Profimannschaft bis zum Präsidenten und wieder zurück, ist bewusst geworden, dass der VfB auf absehbare Zeit gegen den Abstieg spielen wird und mittel (oder ganz kurzfristig) dann auch runter gehen wird. Und entsprechend zeigen Sie auch nichts von alle dem was mit großem TamTam angekündigt ist. Und sind wir ehrlich, diese mal wieder fehlende Einstellung und die Attitüde des „Wir sind so gut und brauchen uns nicht anstrengen“ zieht sich wieder durch die komplette Saison. Da schaffen wir es letztes Jahr mit Ach und Krach drin zu bleiben und wieder stellen wir eine Mannschaft zusammen, die es nicht verstanden hat, obwohl sie im Jahr davor eben fast abgestiegen wäre, dass ohne Alles zu geben, nichts erreicht werden kann. Alles vergessen, denn es wird ja so vor gelebt! Unsere „Herren“ sind mehr damit beschäftigt Ihr Denkmal der Ausgliederung voranzutreiben anstatt den Profis beizubringen wie man zu tun hat und den Fokus auf die 34 Spiele zu lenken. Nach vier gewonnenen Spielen in der Rückrunde fabuliert man schon von der Europa-League, ist sich sicher, dass man mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben wird, und spielt eben auch genau so. Schon nach dem Darmstadt Spiel schrieb ich, dass die Mannschaft keinerlei Einstellung hat und nicht weiß oder nicht wissen will, wo sie steht. Aber nach dem Spiel am Samstag, komme ich zu dem Schluss, dass es Ihnen auch einfach nur egal ist!
Die Cannstatter Kurve gibt alles für Ihren Verein, mobilisiert (mal wieder) die Massen, steckt alles zurück, supportet durchgängig in Augsburg und sonst wo, und was kommt zurück? Nix! Die 15, die unser Wappen spazieren tragen, lachen uns sogar noch aus! Denken sich, wie blöd wir doch sind und uns von ein paar guten Spielen besänftigen lassen und Ihnen wieder zujubeln. Wisst ihr was: Langsam ändert sich dies Sachlage und die Naturkonstante des „unabdingbaren Supports“ (Neudeutsch wahlweise #zusammenhalten oder #mirschaffendes) wird Euch irgendwann um die Ohren fliegen. Ich habe keinen Bock mehr, mich für Euch einzusetzen, wenn ihr mir nichts zurückgebt. Ich bin selbst mit zwei Tagen Abstand zum Augsburgspiel immer noch so bedient, ob dieser Lustlosigkeit, dass ich es kaum in Worte fassen kann. Ich bin beileibe nicht VfB-Fan geworden, um nur Siege zusehen oder in schlechten Zeiten mich von meinem Verein abzuwenden, aber ich und die gesamte Fanszene haben das Recht auf handelnde Personen, die sich für Ihren Arbeitgeber zumindest den Arsch aufreißen. Von so großen Worten wie „den VfB im Herzen tragen“ kann man in der heutigen Zeit sicher nicht mehr sprechen. Aber sich mit Anstand reinzuhauen, das kann ich verlangen. Nur das sehe ich aber nicht. Weder bei Spielern – dort ist wahlweise die EM oder der neue Vertrag im nirgendwo wichtiger, noch bei Funktionären – dort geht es um Regionalversammlung, Zukunftswerkstatt, Ausgliederung, ... – ist der Fokus auf das Wesentliche erkennbar. Und dieses Mal wird die Strafe folgen, weil für wiederholte Twitter Marketing Offensiven ist es zu spät und am letzten Spieltag in Wolfes was zu holen, mit Spielern, die seit nem halben Jahr dort unterschrieben haben, satte Aussichten…
Ihr schafft es, dass meine Liebe zum VfB dauerhaft Schaden nimmt und das nicht weil Ihr Spiele verliert, sondern weil es Euch egal ist! Gäbe es nicht dieses Wappen und unseren Zusammenhalt, so würde ich es fast begrüßen, wenn wir die nächsten 4 Spiele einfach nur noch weg blieben. Da es Euch eh egal ist, würdet Ihr es auch nicht merken. Im Gegenteil, ihr hättet sogar eine gute Ausrede, warum es trotz allem dann eben doch nicht gereicht hat…. Sind die Fans halt wieder mal Schuld!

In diesem Sinne, die Cannstatter Kurve geht voran, ein jeder Einzelne ist der 12. Mann (aber wo sind die ersten 11?)

 

 

 

   

Mitgliederbereich