Aus dem Gästebuch  

Dennis
Hallo VfBler, macht ihr einen Bus nach Bremen? Wenn ja habt ihr noch 3 Plätze übrig? Danke und Gruß Dennis
Tom
Hallo Männers, bin seit kurzer Zeit wieder VFB Fan geworden. Komme ursprünglich aus der VFB Heimat. Durch den Umzug vor über 28 Jahren habe ich den Draht verloren. Jetzt habe ich durch meinen besten Freund in Sindelfingen wieder den Zugang gefunden. Schön wäre es hier neue Freunde zu finden die das gleiche Hobby frönen.............. Würde mich über eine Einladung von euch freuen. Beste...
Bast, Mad Beavers
Hallo Manu, leider ist unser Bus voll, haben nicht mal mehr einen Platz. Sorry
   

Frankes vs. VfB Stuttgart 1893 e.V. 2:4 oder mehr Gedeck, U-Boot und Jägermeister

Details

Kurzfristig noch Tickets für Stadion und ICE besorgt entschlossen sich Medes und Elsmar sich AK, Schorle und Scheckese anzuschließen und nach Frankfurt zu fahren.

Der Schreiberling noch etwas gerädert von der abendlichen Fasnetsveranstalltung musste sich erstmal mit Radler, Wurstseelen und Cola-Weizen ins Leben zurück kämpfen, was gelang.
So kamen wir ohne Galama und größere Zwischenfälle pünktlich gegen die Mittagszeit am Hauptbahnhof FFM an.
Da noch genügend Zeit auf der Uhr war, entschloss man sich natürlich eine Kneipe  aufzusuchen um noch gemütlich ein paar Kaltgetränke einzunehmen. Nach kurzem Fußmarsch ging man dann in die nächst beste Kneipe, bzw. war es  eher ein gemütliches Cafe mit großen Sky Leinwänden, was braucht man mehr….
Man wollte gemütlich in einem gemütlichen Cafe…. Doch daraus wurde nichts!
Über „Gedeck“ zu U-Boot und diversen Jägermeistern hatte die Reisegruppe (Ausnahme unser Fotograf Scheckese) schon sehr zeitnah einen ordentlich Sitzen.
FH Jürgen gab sich dann auch noch kurz die Ehre um Scheckese für ein bißchen Sightseeing  durch Frankfurt abzuholen. So waren die vier Rauschkönige auf sich allein gestellt…
Um sicher gen Waldstadion zu gelangen, entschloss man sich kurzerhand ein Taxi zu nehmen, so kamen wir auch noch pünktlich und sicher am Stadion an.
Zum Spiel: einfach nur geil, wie es zur Zeit läuft!! Man fertigte mal so kurz die Eintracht mit Ihren Armin am Vorbei gehen mit 4:2 in deren Stadion ab. Einfach abartig, sensationell!!!
Nach „kleineren Zwischenfällen“ fand sich doch die gesamte Reisegruppe wieder am Hauptbahnhof ein und es konnte wieder pünktlich Richtung Heimat gehen.
Als sich dann jeder ein wenig von den Strapazen der Anreise erholt hatte, schmeckte dann doch noch das ein oder andere Bierchen im Bordbistro.
Ein Frankfurter aus Sigmaringen bot uns dann sogar noch eine Dose „Apple Wein“ an, er hatte sich in Frankfurt mit einer ganzen Palette eingedeckt, geschmacklich eher so mittel.
Man kam dann sogar auch pünktlich in Ulm an, so dass man nicht mit dem Taxi Richtung BC musste, sondern ganz normal mit dem Zug. Super, Deutsche Bahn!!
Satte Fahrt, Sattes Spiel, Satter VfB!! So macht es wieder Spaß, weiter so….

 

 

 

   

Mitgliederbereich