Aus dem Gästebuch  

Dennis
Hallo VfBler, macht ihr einen Bus nach Bremen? Wenn ja habt ihr noch 3 Plätze übrig? Danke und Gruß Dennis
Tom
Hallo Männers, bin seit kurzer Zeit wieder VFB Fan geworden. Komme ursprünglich aus der VFB Heimat. Durch den Umzug vor über 28 Jahren habe ich den Draht verloren. Jetzt habe ich durch meinen besten Freund in Sindelfingen wieder den Zugang gefunden. Schön wäre es hier neue Freunde zu finden die das gleiche Hobby frönen.............. Würde mich über eine Einladung von euch freuen. Beste...
Bast, Mad Beavers
Hallo Manu, leider ist unser Bus voll, haben nicht mal mehr einen Platz. Sorry
   

Berichte

VfL Wolfsburg GmbH – VfB Stuttgart e.V. 1893 4:1, 22.11.2008

Zur Ende der Hinrunde jagt in Stuttgart häufig ein Highlight das Andere. Meist scheidet man um diese Zeit oder bevorzugt auch am glombigen Donnerstag aus dem UEFA-Cup aus und verabschiedet sich zunächst in der Bundesliga auch von einer mehr oder weniger passablen Ausgangsituation. Da kam das Away Game in Wolfsburg natürlich gerade recht. 

Weiterlesen: VfL Wolfsburg GmbH – VfB Stuttgart e.V. 1893 4:1, 22.11.2008

Sampdoria Genua-VfB Stuttgart 1:1 , 27.11.2008

Das 3. Gruppenspiel des UEFA-Cups, und auch schon das 2. und somit letzte Auswärtsspiel vor der nahenden nächsten K.O.-Runde, verschlug uns mal wieder ins Mutterland der Ultras, und zwar genau gesagt in die schöne Mittelmeerhafennuttenstadt Genua, für manch verwirrten Biber auf Australienreise auch besser bekannt unter dem Namen Parma...!!! 

Weiterlesen: Sampdoria Genua-VfB Stuttgart 1:1 , 27.11.2008

FC Sevilla-VfB, 2:0, 23.10.2008

Das erste UEFA-Cup-Match in der Gruppenphase 2008 bescherte uns eine satte Auswärtstour zum FC Sevilla. Es war keine Frage, da müssen wir hin..!! Die Suche nach einem einigermassen günstigen Flug gestaltete sich etwas schwer, wir waren schon fast am aufgeben, als Bütsche über ein Reisebüro einen Flug von München aus für 190,- Euronen klar machte. Satt von Mittwoch früh bis Freitag mittag, das lohnt sich ja fast schon....Die erste Überraschung lies aber nicht lange auf sich warten, 3 Tage vor Abflug kam eine e-mail, unsere Flugzeiten ändern sich beim Hinflug von morgens 6 Uhr auf abends 17 Uhr, somit verloren wir fast einen ganzen Tag....Na ja hinterher gesehn war es vielleicht besser so, sonst hätte sich der ein oder andere der Reisegruppe am ersten Tag schon komplett aus dem Leben gesoffen....Sodenn fuhren also 5 wackere Biber in der Kutsche von Arde zum Fluges nach München, der Hinflug wurde durch eine 2-stündige Zwischenlandung mit Umstieg in Malotzke unterbrochen. Die ersten nicht-antialkoholischen Kaltgetränke wurden konsumiert, und um kurz nach 11 Uhr abends landeten wir letztendlich am Endziel Sevilla, die Hauptstadt Andalusiens.

Weiterlesen: FC Sevilla-VfB, 2:0, 23.10.2008

13.09.2008 TSG Hoppheim – VfB Stuttgart 1893 e.V. 0:0

Alsbald stand das traditionelle Baden vs. Württemberg Derby an, welches bereits zum 176. Mal nach Gründung der ruhmreichen TSG anno 1899 schon Wochen - wenn nicht Monate  -vor dem eigentlichen Wetz für allerlei Aufgeregtheiten sorgte. So war es doch wiederholt Gesprächsstoff, dass entgeltliche Zahlungen des VfB in keinerlei Verhältnis zur harten Jugendarbeit der TSG stehen und zahlreiche Jugendspieler die Talentschmiede TSG zu Unrecht nur des schnöden Mammons wegen gen Stuttgart verlassen und die jahrelange Tradition der Hoffenheimer Fussballkunst somit ad acta legen.

Weiterlesen: 13.09.2008 TSG Hoppheim – VfB Stuttgart 1893 e.V. 0:0

Jörg Ippig, oder was??? M'Gladbach-VfB 1:3, 17.8.2008

Zum Saisonauftakt 2008/2009, am 14. Geburtstag unseres Clubs,  wartete ein Auswärtsspiel an einem Sonntag bei Borussia Mönchengladbach. Es gibt schlechtere Auftaktspiele dachten wir uns und charterten einen Mietwagen der Marke Opel, Modell Zafira, mit 7 Sitzen. Paßt ja, wir sind genau zu siebt. Daß die beiden Zusatzsitze im Kofferraum, laut Homepage der Adam O. AG „2 Vollwertige Zusatzsitze“, darstellen sollen, diese sich aber nur für Personen mit maximal 155 cm Körpergröße und max. 43,2 kg Gewicht zum bequemen Sitzen eignen, verschweigt man der Kundschaft. Aber man ist ja hart im nehmen und so ging morgens um 9 Uhr die Reise an den Niederrhein los.
Schönes Wetter und gute Laune mit dabei, verlief die Hinfahrt sehr angenehm, es wurde geschwätzt, gelacht und gute Musik gehört. Die Anspannung, die man vor dem ersten Spieltag kennt, war jedem anzumerken. Geht das heute gut? Ein Unentschieden sollte drin sein...Der VfB ist mal wieder als Überraschungspaket aufgestellt, möglich ist alles, wir werden sehen. Der erste Schock des Tages sollte nicht lange auf sich warten lassen. Der Borussia-Park, mit eigener Autobahnausfahrt ausgestattet, sollte uns aufs Neue auf krasseste Art und Weise den Gegensatz „früher und heute“ vor Augen halten. War es noch vor 5 Jahren in Mönchengladbach ein absolutes, wenn nicht „das Kultstadion“ überhaupt in Deutschland, mit den steilsten Tribünen ohne Überdachung, mitten in einem Mittelschicht-Wohnviertel gelegen, mit überragenden Altbiereckkneipen gesäumt,  wo man beim tiefen Einatmen schon eine mittelschwere Dauererektion bekam, so könnte man am Nordpark beim Luft holen schon das Frühstück wieder spontan rauskotzen. Wenn der Parkplatz in Stadionnähe sagenumwobene 10 Euro kostet, sprich fast gleich viel wie die Eintrittskarte, und am Stadion gerade mal ein! einziger beschissener völlig überlaufener Bierstand aufwarten lässt, wo auch noch friesisches Bier angeboten wird und kein Alt, was fällt einem dann noch ein???

Weiterlesen: Jörg Ippig, oder was??? M'Gladbach-VfB 1:3, 17.8.2008

   

Mitgliederbereich